Freie
Stellen
Impressum
&
Datenschutz
  Hautarztpraxis Rheinberg · Dr.Marco Fuchs & Kollegen

News aus der Hautarztpraxis Dr. Fuchs & Kollegen

Hohes Hautkrebsrisiko durch Studie belegt

Schon lange ist bekannt, dass die Sonnenbank nicht ganz ungefährlich ist. Eine neue Studie belegt, dass die tatsächliche Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken, immer noch stark unterschätzt wird. Das Risiko ist für jemanden, der eine Sonnenbank besucht, um 20% höher, als für denjenigen, der noch nie unter dem Solarium war.

Besonders junge Menschen sind gefährdet von den Nebenwirkungen der "künstlichen Bräune", denn das Risiko ist erheblich höher, wenn man schon vor dem 35. Lebensjahr mit Solarienbesuchen beginnt. Es kann dann auf bis zu 87% steigen. Zum 1. August sind nicht zuletzt aufgrund dieser Ergebnisse die Vorschriften für Solarien weiter verschärft worden.

Die Leitung der Studie hatte Dr. Mathieu Boniol, Leiter des International Prevention Research Institutes in Frankreich. Er sieht eine steigende Tendenz von Hautkrebserkrankungen in den kommenden Jahren. Das liegt seiner Meinung nach u.a. an der mangelnden Information in vielen Ländern.

In der Hautarztpraxis Dr. Späth und Dr. Fuchs in Kamp-Lintfort informieren wir Sie gerne ausführlich über diese und auch weitere Hauterkrankungen. Ein Check ist auf jeden Fall empfehlenswert. Fragen Sie einfach bei unserem freundlichen Praxisteam nach.

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht über diese Studie: Studie

Zurück zu Alle News

©2022 Hautarztpraxis Dr. Fuchs & Kollegen in Rheinberg · Hubert-Underberg-Allee 8 · 47495 Rheinberg

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren